Beiträge: AG Palästina

Kurzbericht der Erkundungsfahrt im Mai 2010

Im Mai 2010 fuhr eine Delegation des Vereins Hand in Hand nach Palästina, um Erkundungen bezüglich Projektmöglichkeiten und Partnern zu machen. Marijke Kaffka-Backmann schrieb hierüber einen Kurzbericht. […]


 

Frühförderung und Betreuung behinderter Kinder und deren Familien im Westjordanland

 

Vom 24.05.-31.05.2010 hatten wir auf Einladung des Vereins „Hand in Hand für Palästina“ und dem palästinensischen Kooperationspartner „Palestinian Center for Growth and Human Development (PCGHD), Ramallah, die Möglichkeit einen Einblick in die Situation behinderter Kinder und deren Familien sowie deren Betreuung in den palästinensischen Gebieten im Westjordanland zu bekommen.…

Der Anfang

Ein Projekt für die SHD im Heiligen Land?

 

Obwohl Entwicklungshilfegelder in das besetzte Palästina fließen, werden oft gerade besonders benachteiligte Familien von den internationalen Hilfsorganisationen oder den einheimischen Organisationen nicht erreicht.

Seperation WallAm stärksten leiden die Schwächsten: Kinder und Jugendliche, Behinderte und Arme in abgelegenen Gegenden oder dort, wo die Militärmacht den Menschen das Leben erschwert, weil Straßen und Wege gesperrt oder Felder konfisziert oder Häuser zerstört werden.…

Neuere Beiträge »