Kirchengemeinden Hohn / Hamdorf

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hohn sucht gemeinsam mit der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hamdorf zum 1. März 2019 eine Diakonin bzw. einen Diakon, eine Gemeindepädagogin bzw. einen Gemeindepädagogen oder eine Person mit vergleichbarer religionspädagogischer Ausbildung (m/w/i/t) für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in unseren Gemeinden. Der Stellenumfang beträgt insgesamt 100 Prozent mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden (Hamdorf und Hohn jeweils 19,5 Wochenstunden) mit einem Entgelt bis zur Entgeltgruppe K 7 des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrages (KAT). Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet – mit der Option auf eine Weiterbeschäftigung.

Die Mitgliedschaft in der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland oder einer anderen Gliedkirche der Ev. Kirche in Deutschland wird vorausgesetzt (Kirchengesetz über kirchliche Anforderungen der beruflichen Mitarbeit in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland und ihrer Diakonie (Mitarbeitsanforderungsgesetz), siehe kirchenrecht-nordkirche.de).

Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen. Ein Mindestmaß an körperlicher Eignung setzen wir voraus, da die Tätigkeit u. a. mit Treppensteigen, dem Heben und Tragen von Gegenständen etc. verbunden ist.

Wir wünschen uns eine Diakonin bzw. einen Diakon oder eine Gemeindepädagogin bzw. einen Gemeindepädagogen, die bzw. der

  • Freude an der Gestaltung von kind- und jugendgemäßen Formen spiritueller Angebote mitbringt, um jungen Menschen eine positive Einstellung zum Glauben zu vermitteln,
  • an der Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen interessiert ist,
  • teamfähig ist und mit den Pastorinnen und dem Pastor sowie den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern motivierend zusammenarbeitet,
  • selbständig arbeitet und organisiert,
  • Bereitschaft zur Fortbildung mitbringt,
  • mobil ist (eigener Pkw),
  • in der Lage ist, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten,
  • am kirchlichen Leben teilnimmt,
  • Bewährtes wertschätzt,
  • Neues wagt.

 

Zu den Aufgaben gehören:

  • Kindergruppen und Kindergärten besuchen und Kindergottesdienste feiern
  • Freizeiten planen und gestalten
  • neue Projekte entwickeln und begleiten
  • Krippenspiele vorbereiten und aufführen
  • Kontakt zu den örtlichen Schulen pflegen
  • Konfirmandenunterricht, z. B. als KU4-Modell, mit den Pastorinnen und dem Pastor durchführen

 

Wir bieten:

  • eine offene, freundliche Arbeitsatmosphäre zwischen den Pastorinnen, dem Pastor, den Kirchengemeinderäten sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • einen großen Pastoratsgarten (Hamdorf) bzw. Kirchenpark (Hohn)
  • Jugendräume
  • ein modernes Gemeindehaus in Hamdorf und ein Gemeindehaus in Hohn (derzeit zur Sanierung oder Neubau anstehend)
  • ein eigenes Büro in Hohn
  • Unterstützung durch die Kirchenbüros

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30. November 2018 an die Vorsitzende des Kirchengemeinderates der Kirchengemeinde Hohn, Pastorin Anke Andersson, Hohe Straße 4, 24806 Hohn.

Auskünfte erteilen Frauke Bregas, Pastorin der Kirchengemeinde Hamdorf, unter Tel.: 04332 9969017, oder Anke Andersson, Pastorin der Kirchengemeinde Hohn, unter Tel.: 04335 921869.

Nachruf
Neue eMail-Adresse